Hallenlandesmeisterschaft
14.01.2017

Bei den Meisterschaften der U16 und U20 Jugendlichen
starteten für den LAV Waren krankheitsbedingt nur zwei Aktive.
Hier konnte

Leonie Bremer (AK14)

mit einer neuen Bestzeit über die 60m im Vorlauf das A-Finale erreichen
und steigert sich nochmal auf den sehr guten fünften Platz.
Im folgenden Weitsprung erzielte sie mit 4,30m ebenfalls Bestleistung.
In der Altersklasse U20 startete

Svea Gipp

über die 800m.
Sie tat sich sehr schwer und belegte am Ende einen zweiten Platz,
der über die erzielte Zeit doch etwas hinwegtröstete.