Frauenlauf 20.5.2017 in Berlin


Am Samstag, den 20.5.2017,
gab es in Berlin die 34. Auflage des Frauenlaufs,
bei dem ein Teil der Startgelder der Krebshilfe zu Gute kommt.
Mit dabei waren auch die Frauen unserer Laufgruppe
mache bereits zum 15. Mal.
Für das große Starterfeld (etwa 17400 Frauen und Mädchen)
wurden verschiedene Distanzen angeboten.
Unter den rund 3800 Teilnehmerinnen am 5-km-Lauf mit Zeitmessung
konnten sich besonders

Marita Schulze

über ihren 6. AK-Platz (Gesamt 136.) sowie

Waltraud Zimdars

über den Altersklassensieg (Gesamt 141.) freuen.
Auch die anderen 5-km-Läuferinnen

Monika Streblow, Carola Melz

sowie

Claudia und Luisa Hotzelmann

erreichten das Ziel problemlos in guten Zeiten.
Die 10-km-Läuferinnen erreichten durchweg ebenfalls hervorragende Plätze.
So belegte

Gabi Pietzner

in ihrer AK Rang 10 (Gesamt 179.),

Dietlind Haug

Rang 13 (Gesamt 419.)
Auch die weiteren 10-km-Läuferinnen erkämpften sich sehr gute Platzierungen:

Berit Bauer

AK-Rang 36

Galina Runge

AK-Rang 38

Martina Krüger

AK-Rang 46

Kristina Müller

AK-Rang 50

Ina Könnecke

AK-Rang 145 In diesem Wettkampf gingen etwa 3600 Aktive an den Start.
Ein kleiner Wermutstropfen war der Schienenersatzverkehr,
der manchmal zusätzlichen Stress verursachte.
Mit Hilfe unserer Coaches
Silvia Murzin und Peter Schulze
hat jedoch alles gut geklappt. Unser gemeinsames Fazit: Nächstes Jahr wieder!







Herzlichen Glückwunsch